Wirtschaftliche Veränderungsprozesse erfordern die richtigen Maßnahmen in der Personalentwicklung

Unternehmen werden zunehmend von Veränderungsprozessen beeinflusst, die durch Tempo und Komplexität gekennzeichnet sind.

Die Auslöser dessen?

  • Globalisierung
  • Stärkere Markt- und Technologiedynamik
  • Geänderte Werthaltungen
  • Größeres ökologisches Verantwortungsbewusstsein

In diesen turbulenten Zeiten sind es die Mitarbeiter, die mit ihrer Veränderungsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit und ihren Qualifikationen den entscheidenden Erfolgsfaktor verkörpern. Sie sind es, die mit dem ständigen Wandel Schritt halten und neue Impulse hinsichtlich ökonomischen Prozessen liefern.

 

Hohe Erwartungen ans Personal erwarten hochwertige Maßnahmen in der Personalentwicklung

Wie wichtig Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg sind, sollte nicht außen vor gelassen werden. Sie werden nicht nur auf fachlicher Ebene gefordert, sondern auch auf methodischer, persönlicher und sozialer Ebene. Als eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen hat sich die Lernbereitschaft und Lernfähigkeit etabliert. Dies erfordert vom Personal verschiedene weitere Kompetenzen:

  • logisches Denken
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • Kontaktfähigkeit
  • Planungsfähigkeit
  • Kooperatives Verhalten
  • Sprachliche Kompetenz

Der Personalentwicklung kommt die verantwortungsvolle Aufgabe zu diese Kompetenzen aufzugreifen und die Mitarbeiter mit den richtigen Maßnahmen in der Personalentwicklung aktuelles Wissen und Können zu vermitteln.

 

Maßnahmen in der Personalentwicklung

Maßnahmen in der Personalentwicklung umfassen alle Formen der Aus-, Weiter- und Fortbildung von Mitarbeitern und kommen dann zum Tragen, wenn sich bestehende Qualifikationen von Mitarbeitern mit den gegebenen Anforderungen nicht im Einklang befinden.

So qualifiziert ein Mitarbeiter ist, so anpassungsfähig muss er gleichzeitig sein.

  • Innovationsdruck
  • hohe Ansprüche an Qualität
  • die neusten Technologien

All das zwingt Unternehmen die Qualifikationen ihrer Mitarbeiter stetig an die wachsenden Anforderungen anzupassen, um folgende Ziele zu erreichen:

  • Erkennen von Potenzial
  • Erhöhung von Leistung
  • Vorbereitung der Mitarbeiter auf komplexere Tätigkeiten
  • Förderung von Innovationsbereitschaft
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • Reduzierung der Abhängigkeit vom externen Markt
  • Verbesserung des Sozialverhaltens
  • Schaffung von Anreizen zur beruflichen Weiterentwicklung
  • Vermeiden von Fehlbesetzungen
  • Erhöhte Reaktionsbereitschaft bezüglich Veränderungen am Markt

Personalentwicklung ist mit den richtigen Maßnahmen ein wichtiger Erfolgsfaktor

Diesen Aufgaben widmet sich die Personalentwicklung, die grundsätzlich aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachtet werden kann.

  1. Unternehmensperspektive

Unternehmen haben als Ziel ihre Mitarbeiter für die Bewältigung gegenwärtiger und zukünftiger Aufgaben zu qualifizieren und stellen somit sicher, dass sie den vielfältigen Anforderungen gewachsen sind.

  1. Mitarbeiterperspektive

Was für Unternehmen als betriebliche Notwendigkeit gilt, ist für Mitarbeiter noch viel mehr:

  • Bedürfnisse
  • Ziele
  • Wünsche
  • Erwartungen

Maßnahmen in der Personalentwicklung haben zur Aufgabe die Berufliche Fortbildung der Mitarbeiter zu fördern und somit den Unternehmenserfolg zu steigern.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und wir melden uns umgehend!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Sie sind Trainerin/Trainer?

Wir brauchen Sie. Profitieren Sie von unserem Netzwerk.

Wachsen Sie mit uns!

Gründen Sie Ihr eigenes Institut und werden Sie Franchise-PartnerIn.