Corporate eLearning – ein Milliardenmarkt

Corporate eLearning, sprich E-Learning im Unternehmen, ist immer stärker gefragt. Der Lernalltag hat sich mit Verbreitung des Internets stark gewandelt. Die Internetnutzung, sei es über Smartphone, Tablet oder den Computer steigt stetig. Durch die weit fortschreitende Technologie sind Online-Bildungsangebote heutzutage leichter zugänglich. Mobile Training und eLearning Apps ermöglichen Lernen, das sich effizient in den Alltag integrieren lässt. Integriertes Lernen bringt große Erfolge mit sich, vorausgesetzt die richtigen Bedingungen liegen vor. Die soziale Interaktion zwischen Lernenden und Lehrenden, als auch der Austausch der Lernenden untereinander gehören dabei zum Online-Lernalltag.

Corporate eLearning:

  • stellt Informationen bereit
  • unterstützt den Informationsaustausch
  • ermöglicht effizientes Lernen

Damit wird ein wesentlicher Beitrag hinsichtlich der Unternehmenswertschöpfung, dem kulturellen Wandel, der Strategieimplementierung und der Verbesserung des operativen Geschäfts geleistet. Allein in Europa sind mehr als 3000 Unternehmen im eLearning-Geschäft engagiert. Dieser Milliardenmarkt soll bis 2017 voraussichtlich um 13% pro Jahr wachsen.

 

Corporate eLearning wird unentbehrlich für Unternehmen

Heutzutage ist die Agilität eines Unternehmens ein entscheidender Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit. Unternehmensleitungen fordern messbare Erfolgsbeiträge, wobei die Nutzung von Lernangeboten von verschiedene Faktoren erschwert wird:

  • Zeitdruck
  • Kostendruck
  • Globalisierungsdruck

Diese Faktoren tragen dazu bei, dass Strategieformulierungen zeitgleich mit Implementierungen erfolgen müssen. Somit ist eine ausgiebige Analyse und anschließende Planung nicht mehr gewährleistet. Zeit für Veränderungsprozesse durch Qualifizierungsangebote wird somit verkürzt. Aus diesem Grund wird Lernen nicht mehr als Option, sondern als eine strategische Notwendigkeit betrachtet, die schnell bestimmt und im Unternehmen umgesetzt werden muss. Lernen am Arbeitsplatz ist gefragt, das sich in betriebliche Abläufe integrieren lässt und keine dauernden Präsenztrainings benötigt. Entscheidend ist somit eine Wissensvermittlung, die zeitlich und räumlich flexibel ist, was Corporate eLearning ermöglicht.

Umsetzung des Corporate eLearning

Um Unternehmen ein adäquates Lernangebot zu ermöglichen, müssen im Vorfeld benötigte Kompetenzen ergründet werden, damit größtmögliche Lernerfolge erzielt werden können. Dabei gilt es die vorhandenen Kompetenzen der Mitarbeiter zu analysieren und sie anschließend für ihre Erfolge zu belohnen. Die erfolgreiche Teilnahme eines Online-Kurses sollte nicht im Verborgenen bleiben, weshalb so genannte „Badges“ verliehen werden, die den individuellen Qualifikationserwerb symbolisieren.

Erst durch soziale Online-Technologien kann sich komplexes Wissen interaktiv entwickeln. Beim Corporate eLearning werden nicht nur Informationen bereitgestellt, sondern gleichzeitig der Informationsaustausch unterstützt. Parallel zum technologischen Wandel in punkto Online-Bildungsangeboten steigt die Zahl der Anbieter von Inhalten. Aktuell engagieren sich immer mehr Verlage und Medienhäuser, denn der Bedarf an lebenslangen Lernen verspricht lukrative Geschäftsmodelle.

Doch nicht nur der technologische Aspekt steht im Fokus. Das inhaltlich-didaktische Konzept ist das Essenzielle und ermöglicht soziale Interaktion, welche als wesentlicher Einflussfaktor für erfolgreiches Lernen eingestuft werden kann. Wissen ist wertvoll, wenn es geteilt wird und dadurch zu einer weiteren Wissensentwicklung führt. Durch eine wiederholte Fähigkeiten- und Wissensvermittlung wird die die Denk- oder Handlungsweise des Beschäftigten am Arbeitsplatz verändert und kann anschließend im Berufsalltag angewendet werden. Sobald der Transfer ins Arbeitsumfeld erfolgt ist, kann das Corporate eLearning als abgeschlossen betrachtet werden.

Mit Hilfe von Evaluationen kann der Lernerfolg überprüft und gegebenenfalls modifiziert werden. Die Tatsache, dass Lernen und Wissensentwicklung sich intensiv in den Arbeitsalltag eingliedern lassen verdeutlicht, dass sich diese Form des lebenslangen und individuellen Lernens künftig durchsetzen wird.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und wir melden uns umgehend!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Sie sind Trainerin/Trainer?

Wir brauchen Sie. Profitieren Sie von unserem Netzwerk.

Wachsen Sie mit uns! 

Gründen Sie Ihr eigenes Institut und werden Sie Franchise-PartnerIn.