Inhouse Seminar – der Weg beginnt im Unternehmen

Seminare gibt es wie Sand am Meer. Doch in den meisten Fällen erfüllen sie nicht das, was sich ein Unternehmen vorgestellt hat. Eine passende Alternative hierfür bietet ein Inhouse Seminar. Dieses berücksichtigt die individuelle Situation in einem Unternehmen und wird dementsprechend angepasst. Schwerpunkt der Inhalte und die Terminwahl können frei gewählt werden.

Wo diese Seminare stattfinden? Ein Inhouse Seminar findet, genauso wie die Inhouse Schulung, betriebsintern in den eigenen Räumlichkeiten Ihres Unternehmens statt. Vermittelt wird Wissen zu einem festgelegten Thema, wobei mehrere Mitarbeiter gleichzeitig geschult werden. Wichtig dabei ist die Praxisnähe, anstatt reiner Theorie im Schulungsraum. Gelernte Grundlagen können unmittelbar vor Ort im Arbeitsprozess angewendet werden. Besonders der Teamgeist unter den Mitarbeitern kann dadurch gestärkt werden.

 

Sie werden keine Nachteile bei Inhouse Seminaren feststellen können

  • Zeitersparnis durch gewohnte Umgebung.
  • Kostenersparnis durch Ausbleiben von Reise und Übernachtungskosten.
  • Schulungsinhalte werden auf individuelle Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt und stehen in Abhängigkeit des Wissensstands der Mitarbeiter.
  • Anwendungsbeispiele und Diskussionen beziehen sich explizit auf das eigene Unternehmen.
  • Spezifische Betriebseigenheiten werden bei der Erstellung von Schulungsinhalten berücksichtigt und ermöglichen den Transfer von Lerninhalten auf die Praxis im Unternehmen.
  • Diskussionen sind freier, da sich die Teilnehmer bereits kennen und ohnehin zusammen arbeiten.
  • Vertrauliche Informationen bleiben im Unternehmen.

 

Planung vom Inhouse Seminar

Zunächst müssen im Vorfeld organisatorische Fragen von Seiten des Unternehmens bezüglich der Personalentwicklung geklärt werden. Die Dauer, der Ort und die Anzahl der Teilnehmer obliegen der Planung. Wichtig ist auch der Kenntnisstand der Mitarbeiter, der als Grundlage für die Konzeption der Inhalte dient. Um seine Mitarbeiter nicht vor den Kopf zu stoßen, müssen diese über das Inhouse Seminar in Kenntnis gesetzt werden. Diese können gegebenenfalls an Wochenende durchgeführt werden, um den Arbeitsprozess nicht zu unterbrechen. Die Durchführung des Seminars inkludiert eine anschließende Evaluation, die dazu dient den Erfolg des durchgeführten Seminars zu ermitteln.

Inhouse Seminare eignen sich für kleine Unternehmen und gigantische Konzerne

Ob Sie einen zehn-Mann-Betrieb haben oder hunderte von Angestellten. Ein Inhouse Seminar legt keine Mindestanzahl an Teilnehmern fest. Lerninhalte werden im Vorfeld mit dem Unternehmen abgesprochen und darauf ausgerichtet. Je genauer die angestrebten Ziele erörtert werden, desto passgenauer kann die Konzipierung der Lerninhalte erfolgen. Demzufolge können selbst kleine Unternehmen von maßgeschneiderten Seminaren profitieren. Gerade in kleineren Gruppen wird die Bildung einer vertraulichen Atmosphäre gewährleistet, wodurch auch sensible Verständnisfragen erörtert werden können. Betriebsinterne Fortbildungen eignen sich aus diesem Grund besonders gut, denn die Teilnehmer kennen sich in der Regel und arbeiten ohnehin zusammen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und wir melden uns umgehend!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Sie sind Trainerin/Trainer?

Wir brauchen Sie. Profitieren Sie von unserem Netzwerk.

Wachsen Sie mit uns! 

Gründen Sie Ihr eigenes Institut und werden Sie Franchise-PartnerIn.